Archiv 17/18

Wintersporttag 2018

 

Am 23. Januar 2018 führten wir den alljährlichen Wintersporttag durch. Nicht dabei waren die Basisstufen. Sie hatten eine Woche zuvor neu ihre Skischulwoche. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Primarklasse bis zur 3. ISS teilten sich, ihren Wünschen entsprechend in sieben Gruppen auf. Langlaufen, Snowboarden, Skiplausch, Freestylen, Stangentraining, Schlittschuhlaufen oder das Wandern auf Pferden war angesagt. Wir hatten unheimliches Wetterglück. Noch in der Nacht zuvor regnete es in Strömen. Am Wintersporttag selber aber war es trocken, ja die Sonne schien sogar und wir trafen ausgezeichnete Schneeverhältnisse an.

Ein Morgen auf dem Bauernhof

Nachdem wir im NMG-Unterricht mehre Woche interessantes von Tieren und deren Lebensräumen gehört haben,  haben wir uns immer mehr mit dem Lerninhalt Bauernhof auseinander gesetzt.

 

Nachdem wir uns im NMG-Unterricht mehrere Wochen mit dem Lerninhalt Tiere, Lebensräume, Bauernhof auseinander gesetzt haben, durften die Kinder im Unterricht ein eigene Stallt bauen, wo sich ihre Tiere wohl fühlen.

 

Zum Abschluss des Themas durften wir dann einen echten Bauernhof besuchen und kennen lernen.

 

Ein ganzer Morgen durften wir bei der Familie Schmid – Brun, Oberlindenbühl in Schüpfheim das Leben einer Bauerfamilie, die Aufgaben und Besonderheiten erleben.

 

Selber Ziegen melken, den Kühen Futter geben, Eier ausnehmen oder den Stall misten war ein absolutes Highlight. Das Znüni machten die Kinder selbst. Mit der Milch der Kühe wurde ein Zopfteig verarbeitet und mit dem Rahm durften wir feine Butter herstellen.

Basisstufe blau

Basisstufe grün


Skischulwoche in der Basisstufe

In der zweiten Schulwoche nach den Weihnachtsferien fand in der Basisstufe in Zusammenarbeit mit der Skischule eine Skischulwoche statt. Nach dem Unterricht am Vormittag ging es an vier Nachmittagen ab auf die Piste. Die Kinder wurden vorgängig in verschiedene, ihrem Können entsprechende Gruppen eingeteilt und von Skischullehrern und Basisstufenlehrerinnen begleitetet und unterrichtet. Obwohl das Wetter uns etwas im Stich gelassen hat, können wir auf eine spannende und erlebnisreiche Woche zurückblicken.

Es weihnachtet im Schulhaus

 Die Adventszeit hat an unserer Schule einen grossen Stellenwert. Dieses Jahr dürfen wir jeden Tag auf eine neue Aufgabe gespannt sein, die im Gang neben dem schön dekorierten Weihnachtsbaum bekannt gegeben wird. Da wird gebastelt, gesungen und gespielt. Unser Weihnachtsbaum ist Tag für Tag mit neuen Bastelarbeiten geschmückt worden. Wir freuen uns über den schönen Anblick und geniessen die letzten Adventstage im Schulhaus.

Samichlaus besuchte die Basisstufe im Wald

 Genau zum Samichlaustag, am 6. Dezember, trafen sich alle Kinder und die Lehrpersonen der Basisstufen Flühli und Sörenberg zu einem weiteren Themenmorgen im Wald.

Der viele Schnee wurde von den Kindern genossen und es wurden verschiedenste Schneespiele ausprobiert.

Doch kaum waren die Kinder eingetaucht in ihre Spielwelt, so kam der Samichlaus zusammen mit seinem Diener durch den Waldweg zu uns.

Herzlich wurde er von den Kindern empfangen und zum gemütlichen Sitzplatz am Feuer begleitet.

Dort hörten alle Kinder ganz gespannt zu, was der Samichlaus so zu erzählen hatte und er wusste auch zu jedem Kind einiges zu sagen.

Als Dankeschön für den tollen  Besuch und die mitgebrachten Nüsse und Mandarinen wurde der Chlaus mit Versen und Liedern beschenkt.

Der Tag der Pausenmilch

Dienstag, 7. November 2017

Einmal mehr haben uns Anita Tanner und Anita Schnider vom Bäuerinnenverein Flühli-Sörenberg in der Pause mit Shakes verschiedener Geschmacksrichtungen, welche mit frischer Milch zubereitet wurden, verwöhnt. Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrpersonen haben die Drinks sehr genossen. Auch dieses Jahr war der Tag der Pausenmilch auf den verschiedenen Stufen mit einem Wettbewerb verbunden. Es wurde gezeichnet oder Knobelaufgaben gelöst. Die Sieger heissen: Janick Zihlmann (Basisstufen), Dominik Bieri (3./4. Klasse), Dario Schnider (5./6. Klasse) und Linda Wyser (ISS). Sie erhielten vom Bäuerinnenverein je einen Preis. Herzlichen Dank den beiden Frauen!

Waldmorgen der Basisstufen blau und grün

Zum Thema Herbst genossen alle Kinder der Basisstufen Flühli einen Waldmorgen. Nach dem gemütlichen Spaziergang zum Waldsofa, durften die Kinder in verschiedenen Gruppen die Bäume und die Tannen, die Blätter und die Rinden besser kennenlernen, aber auch Naturmaterialien in verschiedenen Farben sammeln und damit Kunstwerke machen. Bewegung, Spiel und Spass durfte natürlich auch nicht fehlen.

 

Zum Znüni gab es eine feine Suppe, welche auf dem Feuer gekocht wurde. Nach der Stärkung konnte dann alle Kinder ihrer Kreativität, mit Bauen und Spielen im Waldgebiet, freien Lauf lassen.

Herbstwanderung

Basisstufe blau

Basisstufe Sörenberg

Basisstufe grün

4-te Klasse


Schafmarkt

Der erste Schultag