Projektwoche von 6.06.17 - 9.06.17

 

Die diesjährige Projektwoche unmittelbar nach Pfingsten stand ganz im Zeichen der Biosphäre. Aus nicht weniger als 16 Angeboten konnten die Schülerinnen und Schüler vier auslesen, welche sie speziell interessierten. Zwei von ihnen durften sie schliesslich besuchen. Da wurde mit dem Bike das Napfgebiet erkundet, Moorlandschaften in Sörenberg angesehen, Getreide, Kräuter und Milch näher untersucht, die Geschichte von Steinen entschlüsselt, am Wasser experimentiert und gespielt, ein Floss gebaut, ein Bauernhof besucht, Hotels für Wildbienen gebaut, Energie unter die Lupe genommen, auf einer Alp geschnitzt und gedruckt und, und, und… Alle hatten ihren Spass und lernten viel Neues kennen.

Wahlfach Hauswirtschaft 3. ISS

 

An der Preisverleihung der Projektarbeiten von Prix Rotary in Flühli durfte die 3. ISS das Apéro zubereiten. Wir stellten regionale, saisonale Gerichte und Köstlichkeiten zum Thema echt Entlebuch zu. So entstand ein Biosphären-Buffet für 170 Personen.

 

Für unser Wahlfach war dies der krönende Abschluss.

 

 

 

Die Hauswirtschaftslehrerin Pia Schmid-Brun

Schulreise 1. ISS

Donnerstag 1.Juni

Am Morgen versammelten wir uns sehr motiviert auf dem Schulhausplatz mit unseren Fahrrädern. Um ca. 9 Uhr brachen wir Richtung Romoos auf. Es war ein strenger und langer Weg. Wir machten eine Mittagspause im Zyberliland und brachen dann Richtung Dorf zum Goldwaschen auf. Nach 3 Stunden Goldwaschen gingen wir mit den Velos ins Tipi-Zelt. Die Freude beim Tipi-Zelt war sehr gross. Wir machten uns noch etwas Abendessen und spielten noch, danach gingen alle erschöpft ins Bett.

 

Freitag 2.Juni 

Als alle erwacht waren aßen wir Frühstück und räumten auf. Danach brachen wir nach Wolhusen auf zu Frau Henschels Haus. Dort bereiteten wir das Mittagessen vor - den Pizzateig. Danach gingen wir noch die Burg oberhalb Wolhusen anschauen. Als wir wieder bei Frau Hentschel waren aßen wir unsere Pizza. Danach könnten wir in ihrem Haus spielen. Ein Paar gingen in dem Pool baden oder andere spielten im Garten. Der Nachmittag verging schnell und um ca. 16:30 Uhr führen wir mit Autos wieder nach Hause.

 

Text: Mirjam Wicki und Michelle Bucher 1. ISS

Weitere Bilder befinden sich im Fotoarchiv.

„Regionales Zmorge“ der 2. ISS

Die 2. Oberstufe hat am 25. Mai 2017 ein „Regionales Zmorge“ veranstaltet. Dies, um noch etwas Geld fürs Klassenlager zu sammeln. Wir möchten uns ganz herzlich für jede Unterstützung bedanken. Besonderer Dank geht an die Familie Bucher für das feine Brot, an die Entlebucher Spezialitätenkäserei und an den Denner für die tollen Käse- und Fleischplatten und den Schulrabatt. Auch danken wir Frau Kurmann für das Dekomaterial. Wir blicken auf einen gemütlichen und erfolgreichen Morgen zurück und danken ganz herzlich allen, die uns Gesellschaft geleistet haben und unser Lager mitunterstützt habe. Wir freuen uns jetzt mit dem Gewinn ins Klassenlager zu fahren und eine tolle Zeit miteinander zu verbringen.

CS-Cup am 17.5.17 in Hitzkirch

Am vergangenen Mittwochnachmittag sind Fernanda, Jasmin, Corina (3.ISS) & Daniela, Fabienne, Melanie, Myriam F. (2.ISS) sowie spontan Michelle B. & Mirjam W. (1.ISS) mit zwei Autos nach Hitzkirch an die kantonale Schulfussballmeisterschaft gefahren. Nach einem spektakulären Start (das Team Flühli hat mit 4 gegen 7 Spielerinnen begonnen, da das zweite Auto eine Panne hatte… und dabei kein einziges Tor reingelassen!!!) haben die Fussballspielerinnen leider 3 von 4 Spielen jeweils knapp verloren (das Letzte war unentschieden). Trotzdem waren alle gut gelaunt und der tolle Teamgeist ist jeder Preis wert!! Herzliche Gratulation dazu!

Weitere Fotos befinden sich im Fotoarchiv.


Benutzername : Passwort:

Tel. Lehrerzimmer Flühli:

041 488 13 40

 

Tel. Lehrerzimmer Sörenberg:

041 488 15 66

 

Tel. Schulleitung:

041 488 00 53

 

info@schulen-fluehli.ch